Dornbiegen

DornbiegenDas Dornbiegeverfahren verenden wir zur Herstellung von Rohrbogen mit engen Biegeradien.
Mit dem Verfahren des Dornbiegen erreichen wir große Genauigkeit und Wiederholbarkeit. Angewandt wird das Dornbiegeverfahren bei der Herstellung von Rohrbogen mit Biegeradien ab dem 1,3 fachen des Außenrohrdurchmessers.
Der maximale Biegewinkel beträgt 180°.
Mit insgesamt 32 CNC und NC Dornbiegemaschinen decken wir an den beiden Standorten 68229 Mannheim und 01619 Zeithain den Leistungsbereich für Rohre mit Durchmessern ab 4 mm bis 220 mm lückenlos ab.
Mit unseren insgesamt über 1.000 Biegeschablonen können wir bei jedem Rohrdurchmesser alle gängigen Biegeradien kurzfristig und mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis anbieten.

Sollte einmal tatsächlich ein Biegewerkzeug nicht vorrätig sein, können wir auch außergewöhnliche Anforderungen mit unserem eigenen Werkzeugbau schnell und kostengünstig erfüllen.
 

Rohrformen:

  • Rundrohr
  • Rechteckrohr
  • Quadratrohr
  • Ovalrohr
  • Sonderprofile wie z.B. die Jansen-Profile, Rahmen- und Türprofile

 

Anwendungsbeispiele zum Dornbiegen:

  • Sicherheitsrelevante Überrollbügel für den Fahrzeugbau und Kabinenbau
  • Rahmenbügel für die Landmaschinentechnik und den Kabinenbau
  • Spezialprofile für den Fahrzeugbau und Kabinenbau
  • Rohrbogen mit verschiedenen Biegeradien in Folge
  • Bogen aus Stahlrohr für den Rohrleitungsbau
  • Stahlbauhohlprofile EN 10210 / EN 10219 mit engen Radien für den Metallbau und Stahlbau
  • Wärmetauscherrohre nach TRD 100 für den Apparatebau
  • U-Rohre für Wärmetauscher (Haarnadelrohre) aus Kesselrohr oder Edelstahl bis zu 14 m Länge

Weitere Informationen zum Thema "Dornbiegen" finden Sie hier...

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen unser Angebot optimal zu präsentieren. Mit der Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Details ansehen.
OK